Wir sind da!

Wenn die Linke sich zur Drogenpolitik äußert, wirds‘ meist schmutzig. Schmutzig, wenn sie sich in einer Debatte für die Legalisierung von Genuss- und Rauschmitteln ausspricht. Dann wird die sonst so (mal mehr mal weniger) gründliche Kritik des bürgerlichen Staates und des kapitalistischen Normalvollzuges beiseite gelegt und nach einem Dealer mit Staatsauftrag gerufen. Dem möchten wir uns nicht anschließen, denn es geht ja „ums Ganze“.

Antifascist Action – Weedsmoking Connection. Kurz: AFA WSC. Wir möchten es anders machen. Wie? Wir werden sehen. Ein Blog gefüttert mit Beiträgen zur Drogenpolitik, Beobachtungen des Tagesgeschehen, politischem Klim-Bim und was sonst noch so ansteht.

Demnächst mehr!